Willkommen bei Ich bin MAX!

Die ICH BIN MAX-Materialien stammen, wie auch das Sprachförderkonzept Language Route, ursprünglich aus den Niederlanden. Das dort unter dem Namen IK BEN BAS im Verlag „Groen Edukatief“ veröffentlichte und weit verbreitete Material wurde von M. Otten für den ProLog Verlag übersetzt und für den Deutschen Markt angepasst. Es kann optimal zur alltagsintegrierten Sprachbildung und -förderung eingesetzt werden.

Die schönen und ansprechenden Materialien rund um den Jungen Max und seine Familie behandeln verschiedene Themen kindgerecht und alltagsnah und können auf verschiedene Arten von Erzieher/innen kreativ eingesetzt werden.

Zur Sprachförderung nach dem Language Route-Konzept sind keine zusätzlichen Materialien erforderlich. Speziell zusammengestellte Bücherpakete erleichtern jedoch nach Abschluss der entsprechenden Language Route-Schulung den Einstieg in die Arbeit mit dem Vorlesezyklus.